10 Jahre Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle

Liebe Ismaningerinnen und Ismaninger,
sehr geehrte Damen und Herren,

im Juli feiern wir einen ganz besonderen Geburtstag, zu dem ich Sie recht herzlich einlade! Vor zehn Jahren hat die Gemeinde Ismaning das Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle eingeweiht und den Nutzern der Volkshochschule, der Bibliothek, dem Blasorchester sowie der Musikschule übergeben. Seitdem erfreut sich unsere Kultureinrichtung größter Beliebtheit, machen Sie sich selbst ein Bild davon!

Von Freitag, dem 19. Juli bis einschließlich Sonntag, dem 21. Juli präsentieren uns die Kultureinrichtungen ihr breites Angebot. Neben einem Tag der offenen Tür erwartet uns ein buntes Programm an Musik, Literatur und Kultur für alle Sinne zum Genießen, Staunen und Mitmachen. Lassen Sie sich von der Atmosphäre inspirieren und verbringen Sie ein paar schöne Stunden. Nehmen Sie einladend an den eingedeckten Tischen Platz und genießen Sie das Ambiente unserer Seidl-Mühle. Das kulinarische Angebot reicht von Burgern bis hin zu Crepes. Probieren Sie das Ismaninger Bier oder kommen Sie einfach auf ein Glas Wein vorbei.

Seien Sie Gast und feiern Sie gemeinsam mit uns das Jubiläum des kulturellen Treffpunktes in Ismaning.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Herzlichst

Ihr Dr. Alexander Greulich
Erster Bürgermeister

Hier finden Sie weitere Informationen zum Kulturfest – 10 Jahre Seidl-Mühle

Kulturfest: 10 Jahre Seidl-Mühle

Die Gemeinde Ismaning hatte im Jahr 2002 das hübsche Anwesen am Seebach erworben und es umfangreich zum Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle umgebaut. Seit seiner Einweihung im Jahr 2009 bis heute sind zehn bewegte und kreative Jahre vergangen, die wir gebürtig mit allen Ismaningern feiern möchten.

Das Jubiläumsfest mit vielen sehenswerten Programmpunkten findet an drei aneinander folgenden Tagen vom 19. bis zum 21. Juli 2019 im Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle in der Mühlenstraße 15-19 in Ismaning statt.

Freitag, 19. Juli

startet die 10-Jahres-Feier der Seidl-Mühle mit einem Festakt im Großen Saal für geladene Gäste von 19.00 bis 21.00 Uhr
Auf der Open-Air-Bühne im Innenhof verzaubert anschließend (22.00 bis 23.30 Uhr) Benno Grieshaber die Besucher mit einer multimedialen Show zu Meisterwerken aus Musik und Fotografie. Der Münchener Künstler kombiniert erstklassige Fotos mit ausdrucksstarker Musik und begeistert uns Zuschauer mit der lebendigen Bildsprache. Genießen Sie die Vorführung – gerne auch bei einem Glas Wein. Der Getränkestand ist am Freitag von 21.30 bis 24.00 Uhr für Sie geöffnet.

Samstag, 20. Juli

beginnen wir modisch. Prof. Kerstin Merkel erläutert uns um 11.00 Uhr in der Blackbox das kultivierte Leben der Leuchtenberg-Prinzessinnen.
In der Zeit von 14.00 bis 17.30 Uhr öffnet die Seidl-Mühle all ihre Pforten für uns.

Wenn Sie schon immer mal mehr zur Architektur des Hauses wissen wollten, lädt Sie Architekt Bernhard Landbrecht zu einer spannenden Führung ein. Los geht es um 14.00 Uhr.

Eine Besonderheit der Seidl-Mühle ist ihr beeindruckendes Sägewerk. In einer Führung mit Rudolf Höpfl, jeweils um 14.00 Uhr und 16.00 Uhr, erfahren Sie interessante Fakten zur Geschichte und Funktionsweise des Sägewerks.

Wie originell und produktiv es in den Räumlichkeiten des Kultur- und Bildungszentrums hergeht, zeigen uns Bibliothek, Blasorchester, Musikschule und Volkshochschule.
Von 14.00 bis 17.30 Uhr gibt es abwechslungsreiche Darbietungen auf der Open-Air-Bühne im Innenhof: Blasorchester- und Gitarrenmusik, Tanzvorführungen verschiedener Stilrichtungen, Auszüge aus dem Musiktheater sowie sportliche Beiträge der Rhythmikgruppen.

Gut gefüllt bleibt die Open-Air-Bühne auch während des Abendprogramms von 19.00 bis 21.30 Uhr. Freuen Sie sich auf eine unterhaltsame Facetten-Show mit dem Blasorchester, mit den Tänzern der Irish Dance und Summerstorm Dance Company, mit den Musikern der Seebach Saitenmusik, des Jazz-Ensembles sowie der Millstreet Big Band. Taffe Texte gibt es von den Machern des Poetry Slam. Auch Ballett- und Musicalfans werden mit einer fantasievollen Darbietung verwöhnt.

Etwas ruhiger aber mindestens genauso sehenswert gestaltet sich das Programm zum späteren Abend. Um 22.00 Uhr entführt Stefan Rosenboom in einem spannenden Ländervortrag die Zuschauer auf eine Grönlandreise. Und wenn wir schon einmal vom Reisen träumen… Lassen Sie uns gemeinsam auf visuelle Entdeckungsfahrt durch Bayern gehen und den Abend bei einem Open-Air-Kinofilm ausklingen. Um 23.00 Uhr auf der Leinwand: „Bayern von oben“.

Stärken können Sie sich am Samstag in der Zeit zwischen 14.00 und 24.00 Uhr an den vielfältigen Imbissständen.

Sonntag, 21. Juli

Martin Frank eröffnet mit seiner neuen Comedy-Show „Es kommt wie’s kommt!“ die Open-Air-Bühne am Sonntagmorgen (11.00 bis 13.00 Uhr). Der bereits mehrfach ausgezeichnete Kabarettist erzählt auf eine sehr humorvolle und freche Art, Geschichten die mitten aus dem Leben stammen und sogar etwas autobiografisch angehaucht sind – all das mit kritischem Blick auf die derzeitige Gesellschaft.

Im Anschluss (13.30 bis 14.30 Uhr) findet die Ehrung der Gemeinde Ismaning für besondere Leistungen statt.

Am Sonntagnachmittag, von 16.00 bis 17.00 Uhr, lädt das Blasorchester Ismaning zum Sommerkonzert auf der Open-Air-Bühne im Innenhof ein.

Zur gleichen Zeit (16.00 Uhr) haben Besucher noch einmal die Möglichkeit das Sägewerk der Seidl-Mühle anzusehen. Rudolf Höpfl leitet die Führung.

Er ist Pianist, Sänger, Poet und Komiker in einer Person! Ramon Bessel bringt seine Zuhörer mit Witz und Humor zum Schmunzeln – peppige Klaviermusik als Begleitung machen das Ganze unvergesslich. Sein Auftritt startet um 17.30 Uhr auf der Open-Air-Bühne im Innenhof.

Es bleibt musikalisch! Bernhard Lehner und Michael Strigl bilden ein harmonisches bayrisches Gitarrenduo. Gemeinsam spielen sie viele bekannte Lieder – interpretiert auf eigene Weise – teils in bayrischer und teils in englischer Sprache. Bühne frei für Bavarian Blend – eine gelungene Mischung musikalischer Besonderheiten. 18.30 bis 19.30 Uhr auf der Open-Air-Bühne im Innenhof.

Für den musikalischen Ausklang des diesjährigen Kulturfestes sorgt die Millstreet Big Band der Musikschule Ismaning: Auf Sie warten fantastische Musik und ein breites Songrepertoire. Auftritt von 20.00 bis 21.30 Uhr auf der Open-Air-Bühne im Innenhof.

Nicht zu vergessen! Auch am Sonntag werden Sie in der Zeit zwischen 11.00 und 22.00 Uhr – ohne Pause – von den anwesenden Gastronomen versorgt. Lassen Sie es sich schmecken.

Mitwirkende:

Blasorchester Ismaning, Gemeindebibliothek, Musikschule Ismaning, Volkshochschule im Norden des Landkreises München e.V., Schlossmuseum Ismaning, Gemeinde Ismaning

Bei sehr schlechtem Wetter finden die Veranstaltungen im Kultur- und Bildungszentrum Seidl-Mühle statt.